Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Bianca Wirnharter - Endodontologin, Implantologin und zahnärztliche Hypnotherapeutin

Zahnaufhellung-Bleaching

Zahnaufhellung dank Bleaching bei Dr. Wirnharter in Amerdingen

Ein schönes Lächeln mit strahlend weißen Zähnen! Finden Sie Ihre Zähne nicht hell genug?
Stören Sie dunkle Verfärbungen? Wünschen Sie sich ein attraktiveres Lächeln durch strahlend weiße Zähne?

Manche Menschen treten verunsichert auf, wenn Ihre Zähne nicht so schön strahlen, wie die Ihrer Mitmenschen. Die Folge kann sein, dass man sich nicht mehr traut so offen zu lächeln und zu lachen, da man sich etwas schämt. Wir können Ihnen mit Hilfe eines Bleachings helfen, dass Sie keine Scheu mehr haben müssen, unbeschwert Ihre Zähne zu präsentieren. Sie werden nicht nur über Ihr attraktiveres Lächeln glücklich sein, sondern auch darüber, dass Sie selbstbewusster anderen gegenüber auftreten.

Wenn Ihre Zähne nicht von Natur aus eine schöne helle Farbe aufweisen, kann ein Bleaching dabei helfen, Ihre Zähne schonend aufzuhellen.

Mit strahlend weißen Zähnen wirkt Ihr Gesicht sofort jünger und vitaler.

Gewisse „färbende“ Lebensmittel wie Kaffee, schwarzer Tee, Rotwein, aber auch Tabakkonsum lassen unsere Zähne mit der Zeit dunkler werden. Dabei lagern sich deren Farbstoffe in dem weißen Zahnschmelz ab. Beim Bleaching werden diese dunklen Verfärbungen mit carbamid- oder wasserstoffperoxidhaltigen Substanzen auf eine schonende Art und Weise aufgehellt. Dies kann man mit dem Blondieren von Haaren beim Friseurbesuch vergleichen.

Man unterscheidet beim Bleaching 2 Methoden:

In-office-Bleaching:

Dieses findet, wie der Name bereits verrät, in der Praxis statt. Hierbei wird das Bleichmittel äußerlich auf die Zähne aufgetragen. Danach muss es 20–30 Minuten einwirken. Dabei wird teilweise mit Hilfe spezieller Lampen die Wirkung infolge der Temperaturerhöhung intensiviert. Damit Ihr Zahnfleisch nicht angegriffen wird, schützt man es während der Behandlung. Abhängig von der Ausgangssituation und des Farbwunsches sind eventuell mehrere Sitzungen nötig, um die gewünschte Aufhellung zu erreichen.

Home-Bleaching:

Hierbei werden für Sie individuell angepasste Zahnschienen aus Kunststoff (transparent) angefertigt. Sie selbst können dann bequem zu Hause mit Hilfe eines Bleichmittels, das Sie in die Zahnschiene füllen, Ihre Zähne bleichen. In der Praxis wird Ihnen genau erklärt, wie Sie das Bleichmittel anwenden. Die Schiene wird dann, je nach Hersteller, 1–2 Stunden am Abend getragen – je nach Aufhellungswunsch für ca. 2 Wochen.

Welche Voraussetzungen gibt es für ein Bleaching?

Für den Erfolg beider Methoden ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Zähne vorher bei uns untersuchen lassen. Dabei prüfen wir, ob Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund und somit für das Bleaching geeignet sind. Anschließend werden Ihre Zähne durch eine professionelle Zahnreinigung (PZR) optimal auf das Bleaching vorbereitet.

Gibt es beim Bleaching Risiken oder Nebenwirkungen?

Bei fachgerechter Behandlung kann das Bleaching in der Regel als risikoarm bezeichnet werden. Wichtig ist, dass das Bleichmittel während der Behandlung nicht das Zahnfleisch berührt. Nach dem Bleaching können die Zähne vorübergehend kälte- und wärmeempfindlich sein. Nach spätestens 2–3 Tagen ist diese Empfindlichkeit aber wieder verschwunden. In den meisten Fällen dauert diese Kalt-Warm-Empfindlichkeit sogar nur ein paar Stunden an. Beim Home-Bleaching sollte der Zahnarzt bei einer gesteigerten Empfindlichkeit sofort informiert werden.

Was muss ich nach dem Bleaching beachten?

Nach dem Bleaching sollten Sie unbedingt 24 Stunden lang darauf verzichten, Kaffee, schwarzen Tee, Rotwein, Tomatensoße, Safran, rote Beete und andere Lebensmittel, die Verfärbungen auslösen können, zu konsumieren. Als Raucher sollten Sie in dieser Zeit auf das Rauchen verzichten. So wird der Aufhellungserfolg nicht gefährdet.

Auch säurehaltige Lebensmittel (z.B. Orangensaft, Weißwein, etc.) sollten in dieser Zeit vermieden werden.

Wie lange hält der Effekt des Bleachings an?

Dies hängt stark vom individuellen Konsumverhalten und von der Mundhygiene ab. Je häufiger Sie rauchen oder Lebensmittel zu sich nehmen, die Verfärbungen mit sich führen, desto früher lässt der Aufhellungseffekt nach. Zudem spielt die gründliche, tägliche Zahnpflege eine ganz entscheidende Rolle, damit die Zähne hell erstrahlen. Wir empfehlen Ihnen, alle 6 Monate eine professionelle Zahnreinigung bei uns durchführen zu lassen, dann haben Sie mehrere Jahre Freude an Ihren aufgehellten Zähnen.

Sind freiverkäufliche Mittel aus der Drogerie sinnvoll?

Wir raten Ihnen strikt von freiverkäuflichen Mitteln aus der Drogerie ab. Im schlimmsten Fall können dabei schmerzhafte Entzündungen entstehen, da diese Drogerieprodukte ungenaue Dosierungsangaben und schlecht sitzende Schienen enthalten. Die Gefahr, dass das Bleichmittel mit dem Zahnfleisch in Berührung kommt, ist hier sehr hoch. Zudem werden Sie möglicherweise vom Ergebnis nicht überzeugt sein, da in aller Regel nur eine sehr geringe Aufhellung möglich sein wird. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesen Mitteln aus der Drogerie sehr schlecht.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Schonende Zahnaufhellung
  • Natürlich aussehende Ergebnisse
  • Bleichwirkung über mehrere Jahre
  • Aufhellung einzelner Zähne oder ganzer Zahnreihen möglich