Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Bianca Wirnharter - Endodontologin, Implantologin und zahnärztliche Hypnotherapeutin

Vorteile Pinhole Surgical Technique®

Die Pinhole Surgical Technique®  – kurz PST® – bietet Patienten mit Zahnfleischschwund viele Vorteile. Die Methode ist weitgehend schmerzfrei und zeichnet sich durch eine schnelle Wundheilung aus. So sind Sie nach dem Eingriff bald wieder fit. Da die Methode noch recht neu ist, ist sie noch weitgehend unbekannt. In Deutschland dürfen bisher nur wenige Zahnärzte diesen Eingriff durchführen, darunter ist auch Dr. med. dent. Bianca Wirnharter. Doch warum ist die PST® besser als andere Optionen zur Behandlung von Zahnfleischrückgang?

Vorteile Pinhole Surgical Technique®

Die Pinhole Surgical Technique® ist eine skalpell- und nahtfreie Behandlungsmethode, die dadurch mit weniger Risiken verbunden ist als andere Alternativen wie z. B. die Zahnfleisch-Transplantation.

Gut zu wissen: Bei einer konventionellen Zahnfleisch-Transplantation muss der Zahnarzt ein Stück Mundschleimhaut vom vorderen Gaumen entfernen und das Loch anschließend wieder zunähen. Das macht die Transplantation wesentlich invasiver als die Pinhole-Methode.

Die Zugangslöcher bei der PST® wachsen dagegen meist innerhalb eines Tages wieder zu. Das Zahnfleisch heilt schnell in der neuen Position ein und bleibt dort langfristig – immer vorausgesetzt der Patient nutzt die richtige Zahnputztechnik und erleidet keine Zahn- oder Zahnfleischerkrankungen. Zudem ist die minimalinvasive Methode mit einer Behandlungsdauer von 45 bis 120 Minuten sehr kurz.

Die PST® ermöglicht hervorragende, langfristige und ästhetische Ergebnisse, die Ihnen wieder ein Lachen ins Gesicht zaubern. Das patentierte Verfahren wurde von einem Zahnarzt entwickelt und hat sich seit seiner Einführung bestens bewährt. [1]

Sie leiden unter Zahnfleischrückgang und möchten wieder strahlend lachen? Dann rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin – wir klären Sie gerne ausführlich über die Pinhole Surgical Technique® auf.

Die Vorteile der Pinhole Surgical Technique® auf einen Blick:

  • Skalpell- und nahtfreie Behandlungsmethode
  • Zugangslöcher heilen meist innerhalb eines Tages
  • Weniger Risiken im Vergleich zu anderen Techniken zur Zahnfleischbehandlung
  • Zahnfleisch heilt schnell in der neuen Position ein und verbleibt dort langfristig
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Hervorragende, langfristige und ästhetische Ergebnisse
  • Patentiertes Verfahren

[1] http://zahnoase-wirnharter.de/new/wp-content/uploads/2017/05/PST-Studie-Original.pdf