Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Bianca Wirnharter - Endodontologin, Implantologin und zahnärztliche Hypnotherapeutin

Behandlungsoption-Wurzelspitzenresektion

Wurzelspitzenresektion in Ihrer Zahnarztpraxis in Amerdingen

Sollte auch die Revisionsbehandlung keinen Erfolg gebracht haben, kann durch endodontische Chirurgie im Sinne einer Wurzelspitzenresektion das Ziel „Zahnerhalt“ verfolgt werden.

Sie kommt dann zum Einsatz, wenn der Patient weiterhin Beschwerden hat, das Wurzelkanalsystem aufgrund dessen schwieriger Beschaffenheit nicht komplett gereinigt werden kann, sehr widerstandsfähige Bakterien vorliegen oder die Oberfläche der Wurzeln eine starke Beschädigung aufweist.

Zu Beginn wird das Zahnfleisch an der Wurzelspitze entfernt, damit der Zahnarzt den Knochen darunter erreichen kann.

Anschließend entnimmt der Zahnarzt das Gewebe (samt Wurzelspitze), das eine Entzündung oder Infektion aufweist.

Schließlich wird die Füllung von der Wurzelspitze aus vollzogen. Dies dient der Versiegelung des Wurzelkanalsystems. Es dauert nun ein paar Monate, bis die Knochensubstanz am Ende der Wurzel verheilt ist.