Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Bianca Wirnharter - Endodontologin, Implantologin und zahnärztliche Hypnotherapeutin

Behandlungsoption-Revisionsbehandlung

Wurzelkanalrevision bei Dr. Wirnharter in Amerdingen

Eine weitere Wurzelkanalbehandlung (Revisionsbehandlung) ist unter folgenden Umständen erforderlich: Die Reinigung mancher schwer erreichbaren Kanäle oder Wurzelkanalstrukturen war nicht ausreichend, oder eine neue Bakterieneinlagerung hat stattgefunden, da die Füllung oder Krone mit der Zeit undicht wurde.

Der Beginn der Behandlung verläuft wie bei der Erstbehandlung. Dann wird das Füllmaterial, das mit Bakterien infiziert ist, vom Zahnarzt entfernt. Nun reinigt der Zahnarzt das komplette Wurzelkanalsystem. Dieses kann, wenn nötig, medikamentös behandelt werden.

Um alle Hohlräume des Wurzelkanalsystems vollständig erkennen zu können, wird eine Lupenbrille oder ein Operationsmikroskop verwendet. Das alte Wurzelfüllmaterial wird nun vom Zahnarzt entnommen. Anschließend erfolgt die Reinigung, Desinfektion und Ausformung des Wurzelkanalsystems.

Wie bei der Erstbehandlung folgt anschließend die Füllung des Zahnhohlraumes mit plastischem Material, das zur Versiegelung dient. Schließlich wird die Zahnkrone, die anfangs eröffnet wurde, wieder mit einer Füllung geschlossen, die Bakterien abhält. Nun wird mit dem Aufbau des Zahnes begonnen oder eine Krone gesetzt.